Wasserstrahlschneiden

Modernste Technik für schnelle und kostengünstige Produktion

Wasser wird auf bis zu 4.000 Bar komprimiert. Durch eine Düse wird das Wasser zu einem feinen Strahl gebündelt, der mit einer Geschwindigkeit von bis zu 1.000 m/sec. nichtmetallische Materialien schneidet.

Durch die Zugabe von Abrasivmitteln wird die Kraft des Wasserstrahls noch einmal erhöht, so dass auch härteste Materialien mit extrem hoher Schnittkantenqualität geschnitten werden können.

Das Wasserstrahlschneiden hat folgende Vorteile:
  • gratfreie Bearbeitung, dadurch keine Nacharbeit
  • große Materialstärken
  • hohe Schnittkantenqualität bei extrem hoher Schnittgenauigkeit
  • keine thermische, mechanische und chemische Belastung des Werkstücks
  • keine Werkzeugkosten
  • komplizierte Geometrien sind problemlos möglich
  • kurze und flexible Lieferzeiten für Klein- und Großserien


Nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Wir beraten Sie gern!